Skip to main content

In Kooperation mit den besten Shops

Schwuhplattler – die erste schwule Schuhplattlergruppe der Welt

Vom Schuhplatteln musst du als Bayer schon einmal etwas gehört haben, denn diese Tradition wird noch sehr lebendig weitergeführt. Doch kennst du auch die Schwuhplattler? Das ist nämlich der weltweit erste und auch einzige Verein, dem nur schwule Mitglieder angehören, der das bayerische Brauchtum und die Traditionen erhält. Dabei haben sie sich vor allem auf das Schuhplatteln konzentriert.
 
Dabei werden ganz normal die Tanzschritte vollführt, wie beim Schuhplatteln, nur sind es jetzt nur männliche Tänzer. Um trotzdem keine Verwechslungen zu haben, trugen die Partner mit dem weiblichen Part keinen der Hüte, sondern nur die mit dem männlichen Teil des Paartanzes. Sie tragen auch die traditionelle bayerische Schuhplattlertracht und treten auf verschiedenen Veranstaltungen auf.
 




Die Schwuhplattlergruppe gibt es bereits seit dem Jahre 1997, der Verein wurde dann 2001 gegründet. Zu Beginn wurde dieser nicht gerne gesehen, da die Tänze ohne Frauen vollführt wurden und dies nicht den Traditionen entspricht, wie sie früher waren. Außerdem werden nicht die normalen Kleidervorschriften eigehalten, was die traditionsreichen Vereine nicht gerne sahen. Doch inzwischen sind die Schwuhplattler sehr beliebt und sie haben sogar schon eine Auszeichnung erhalten. Sie treten bei verschiedenen Veranstaltungen auf, nicht nur in Deutschland, sondern auch auf der Regenbogenparade in Wien zum Beispiel und auch auf der Gay Pride-parade in New York City.
 



Ähnliche Beiträge