Skip to main content

In Kooperation mit den besten Shops

Günstig auf die Wiesn | Familientag am Dienstag

Besoffene Besucher, vollgestopfte Zelte, überteuerte Preise – darauf kannst Du verzichten? Dann sei dir ein Oktoberfest-Besuch unter der Woche ans Herz gelegt. Von Montag bis Freitag geht´s auf der Wiesn deutlich gemütlicher zu als an den überlaufenen Wochenenden. Wie unserem Wiesn-Barometer zu entnehmen ist, ist das Besucheraufkommen an Arbeitstagen zwischen 10 und 18 Uhr mit Abstand am geringsten.

Geld sparen am Familientag – vergünstigte Fahr-, Eintritts- und Imbiss-Preise

Zu diesen Zeiten trauen sich auch die waschechten Münchner auf die Theresienwiese. An sonnigen Wiesn-Tagen genießt der Echt-Münchner dann seine kühle Maß im Biergarten & freut sich über die entspannte Wiesn-Atmosphäre. Doch nicht nur gemütlicher geht´s unter der Woche zu. Geld sparen lässt sich obendrein auch noch. An den beiden Wiesn-Dienstagen hat die Festleitung jeweils einen Familientag ausgerufen. Das heißt: An diesen Tagen ist´s für Familien besonders günstig auf dem Oktoberfest.

Konkret können Eltern bei Fahr-, Eintritts- und Imbiss-Preisen sparen. Die Schausteller und Budenbesitzer passen ihre Preise von 10 bis 19 Uhr familienfreundlich an. Ob süßes Schleckzeug, die gruslige Geisterbahn oder das mutige Fahrgeschäft – an den Familientagen fällt es Eltern leichter, den Bitten ihrer Kinder nachzugeben.

Übrigens: Auf dem Festgelände findet sich auch ein separater Familienbereich. Am Familien-Platzl können Eltern mehrere kostenlose Services in Anspruch nehmen. So stehen beispielsweise ein Wickelraum mit Wickeltisch, ein gemütlicher Biergarten und ein Kinderwagenparkhaus zur freien Nutzung bereit. Auch eine Mikrowelle zum Erwärmen mitgebrachter Speisen steht den Besuchern bereit.

Als besondere Attraktionen locken auf dem Familien-Platzl unter anderem der Babyflug, die Märcheneisenbahn, sowie Buden mit Pfeil- und Büchsenwerfen.



Ähnliche Beiträge