Skip to main content

In Kooperation mit den besten Shops

Basis-Wortschatz für Nicht-Bayern auf dem Oktoberfest

Hawedere ihr Preissn! Erstmoi hoast des ned Oktoberfest bei uns, sondern mia song Wiesn dazua.
 
Im ersten Satz steht schon mal die wichtigste Lektion, die es über das Oktoberfest zu wissen gibt. Es heißt in München Wiesn und nicht Oktoberfest. Damit es bei eurem diesjährigen Wiesn-Besuch zu keinen Verständigungsschwierigkeiten mit den einheimischen Besuchern oder Bedienungen kommt, haben wir für euch einen kleinen Bayerisch-Crash-Kurs zusammengestellt. Allgemeine Begriffe und Floskeln, Essens- und Getränkebezeichnungen, sowie grundlegende Flirt-Begriffe – mit unserem Basis-Wortschatz seid Ihr bestens für euren Aufenthalt in München gerüstet.

Allgemein

Hawedere – Habe die Ehre/Hallo/Tschüss
Pfiad Eana – Tschüss
Buam – Herren/Jungen
Madln – Damen/Mädchen
Ja fraili, kenz aich scho heasetzn – Natürlich, ihr dürft euch dazusetzen
So a schmarrn – Das stimmt nicht
Ja mei – Naja
Bsuffa – Besoffen
Fetznrausch – Vollrausch
I bin ogschdocha – Ich bin betrunken
Oans, zwoa, gsuffa – Eins, zwei, ausgetrunken (Trinkspruch)
Ezad drink ma no a Mass – Jetzt trinken wir noch eine Maß Bier
Zuabroosddn – Zuprosten
Bieseln – Pinkeln
Wo is´ns Haisl? – Wo ist die Toilette?
Griabig – Gemütlich
Gaudi – Spaß

Essen und Trinken

Semmel – Brötchen
Brezn – Laugengebäck
Wammerl – Bauchfleisch, oft geräuchert, mit Sauerkraut serviert
Leewakaas – Leberkässe
Fleischpflanzerl – Frikadelle
Obazdn – Bayerische Käsespezialität mit Camembert, Zwiebeln, Paprika, Kümmel und Butter
Hoibads Hendl – halbes Hähnchen
Oa Bia – Eine Maß Bier bitte
Bringst ma noch an Roten – Einen Rotwein bitte
Gerschtl/Diridari – Geld

Flirten

Obandln – Flirten
Busseln – Küssen
Busserl – Bussi
Gschbuusi – Affaire, Techtelmechtel
I hab scho an Oidn dahoam – Ich habe schon einen Freund
Gamsig – In sexuellem Notstand
Wia hoaßt du? – Wie heißt du?
I mog di – Du gefällst mir
A fesches Madl – Ein hübsches Mädchen
Host du vui Hoiz vor da Hüttn – Du hast eine tolle Oberweite
Hoit dei Bappn – Sei still

Lust auf mehr? In unserem Wiesn-Lexikon findest Du noch mehr bayerische Begriffe.



Ähnliche Beiträge