Skip to main content

In Kooperation mit den besten Shops

Auer Dult der traditionelle Jahrmarkt in München

Maidult, Jakobidult und Kirchweihdult, das sind dir drei Dults, die die Auer Dult ausmachen. Jedes Jahr wird dort von Kitsch zu Kunst sehr vieles angeboten, sodass du kurioses, wie auch antiquiertes und praktisches finden kannst! Aber auch zum Essen wird einiges geboten, was man sich nicht entgehen lassen sollte, wie Crepes, Fischer Vroni, verschiedene Stände mit Süßem und ein Biergarten darf natürlich auch nicht fehlen.

Nicht nur diese tollen Sachen gibt es, sondern auch erleben kann man viel, zum Beispiel hat man auf der Auer Dult die Möglichkeit Autoscooter zu fahren, die Schiffsschaukel, das Karussell oder weitere Attraktionen zu nutzen. Es gibt also für die ganze Familie viel zu entdecken und auszuprobieren.

Die Auer Dult an sich gibt es bereits seit 1796, die Jakobidult ist allerdings die älteste, da sie schon 1310 in einem Satzungsbuch erwähnt wurde. Die Auer Dult gehört seitdem einfach zu München dazu und läutet die Zeit der Markt-und Volksfeste ein.

Vor allem für die Hausmänner und –Frauen ist die Dult wie ein Paradies, mit ihren verschiedenen Produkten an Putzmitteln, Geschirr und anderen Haushaltswaren, es gibt eine riesige Auswahl und viele Stände. Genauso sehr lohnt es sich für Familien, die nicht unbedingt mit ihren Kindern aufs Oktoberfest wollen, allerdings trotzdem schon etwas vom Volksfestflair spüren wollen, es gibt auch extra einen Familientag, an dem die Preise für einige Attraktionen billiger sind.

Ein Besuch auf der Auer Dult ist als Münchner also fast Pflicht und es werden tolle Sachen angeboten, sei es zum Essen, an Ständen mit verschiedenen Waren oder auch die Fülle an Attraktionen, sodass man sich garantiert nicht langweilt.



Ähnliche Beiträge